Tubacompacta Röhrentechnik und mehr
TubacompactaRöhrentechnikund mehr

Letzte Aktualisierung:

20. August 2017

Info Jogis Forum

Weniger trinken,

weniger rauchen,

öfter mal

ein Büchlein kaufen!

Buchtipps 4

Moderne Röhrenliteratur

(21b) zur Linde, Rainer, Audio- und Gitarrenschaltungen mit Röhrenöhren. 4. Auflage, Elektor-Verlag GmbH, 52072 Aachen, 1989.

  • ISBN 3-921608-69-4, Format: 17 x 23,5 cm
  • Inhaltsangabe:
  • "Moderne" Röhrentechnologie: Aufbau und Verdrahtung, Tastengesteuerte Signalumschaltung, Einschaltverzögerung für hohe Anodenspannungen

  • Audio- und Röhrenschaltungen: RIAA-Entzerrervorverstärker, CD-Line-Preamp, HiFi-Vorverstärker, 2 x 5-W-Stereo-Line/Endverstärker, 2 x 30-W-Stereo-Endstufe, 15-W-HiFi-Röhrenendstufe in Gegentakt-A-Betrieb, 35-W-HiFi-Endstufe im A/B-Betrieb

  • Instrumentalverstärker: 10-W-Übungsverstärker, 30-W-Gitarrenendstufe mit EL34, Graphische Dimensionierung von Endstufen (Trioden), Reußenzehn "Guitar Slave, Röhren-Gitarrenvorstufe mit zwei Kanälen

  • Zusatzgeräte in Halbleiter- und Röhrentechnik:Federhall, Reverbzusatz, Graphischer Equalizer in Röhrentechnik und mit Gyratoren

  • Ergänzungsschaltungen: Klangregelschaltungen mit EM84/EM87, 1,5-W-Mini-Verstärker, 15-W-Gitarrenverstärker, 20-W-PPP-Verstärker, Vier EL34 im Gegentakt-A/B-Betrieb, Endstufenschaltung für zwei 6550 in Ultralineartechnik

  • Der Ausgangsübertrager: Berechnung von Eintakt- und Gegentaktübertragern

  • Anhang: Röhrenformeln, Röhrendaten, Kernbleche, Kupferdrähte, Platinen-Layouts

 

  • Meiner Meinung nach das beste Buch von Rainer zur Linde.

(21c) zur Linde, Rainer, Audio- und HiFi-Röhren. Elektor-Verlag GmbH, 52072 Aachen, 1995.

  • ISBN 3-928051-93-8, Format: 17,5 x 24,2 cm
  • "Diese Röhrentabelle enthält in übersichtlicher Form alle heute noch gängigen Niederfrequenz-Röhren der in Industrie- und Selbstbaugeräten verbreiteten Typen."

(21d) zur Linde, Rainer, Schaltungen historischer Audio-Röhrengeräte. Elektor-Verlag GmbH, Aachen, 1994.

  • ISBN 3-928051-68-7, Format: 17,5 x 24,2 cm
  • Abhandlung über die Geschichte der Elektronenröhre bis zur Neuzeit.
  • Entwicklung der Röhren-Audiotechnik, kommentierte Schaltungsdokumentationen von Dietz & Ritter bis zu Luxman.
  • Einen großen Teil nimmt die Schaltungssammlung mit knapp 100 Stromlaufplänen der verschiedenartigsten Röhrenverstärker ein.

(21e) zur Linde, RainerVerstärker in Röhrentechnik. 3. Auflage, Elektor-Verlag GmbH, 52072 Aachen, 1994. 

  • ISBN 3-928051-02-4, Format: 17,5 x 24,2 cm
  • Geschichtliches und Grundsätzliches, Hi-Fi-Schaltungen, Instrumentalverstärker, Netzgeräte für Röhrenschaltungen - Experimentieren (auch) mit Hochspannung, Platinen-Layouts
  • "Dieses Buch spricht jeden an, der sich für Röhren aus den verschiedensten Gründen interessiert, den "Audiophilen" ebenso wie den aktiven Musiker und natürlich auch den, der einfach nur etwas über die Geschichte und die gegenwärtige Anwendbarkeit von Röhren wissen will. Aus diesem Grund hat der Autor sowohl Informationen über ein interessantes Stück Technikgeschichte als auch - praxisorientiert - Schaltungen und Selbstbauanleitungen zusammengetragen."

(21f) Haas, GerhardHigh-End mit Röhren. Elektor-Verlag GmbH, 52072 Aachen, 1995. 

  • ISBN 3-928051-63-6, Format: 17,5 x 24,2 cm
  • "Einige Geräte-Highlights: AB-Endstufe, Endstufe bis 230 W, PPP-Endstufe 100 W, Entzerrer- und Line-Vorverstärker in Halbleitertechnik." Mit Platinen-Layouts

(21g) van der Veen, Menno, Ir., Moderne High-End-Röhrenverstärker mit Ringkern-Ausgangstrafos. Elektor-Verlag, Aachen, 1999. 

  • ISBN 3-89576-069-2
  • Format 17,5 x 24 cm, 276 Seiten

(22) Kainka, Burkhard, Röhren-Projekte von 6 bis 60 V. 1. Auflage, Elektor-Verlag GmbH, Aachen, 2003. 

  • ISBN 3-89576-142-7
  • Format: 14 x 21 cm, 153 Seiten
  • Der Autor vermittelt Grundlagenwissen in Röhrentechnik, in zahlreichen Versuchen umgesetzt und eindrucksvoll durch Schaltpläne und Fotos dokumentiert.
  • Unter anderem wurden Messungen mit niedrigen Betriebsspannungen (im Fokus 12 V) an gängigen, noch im Handel verfügbaren Röhren durchgeführt und tabellarisch erfasst. Hut ab vor dieser Arbeit, die in dieser Form weltweit wohl einmalig sein dürfte!
  • Das ideale Buch für Einsteiger, zumal mit niedrigen Spannungen experimentiert wird.

(23) Gittel, Joachim, Neues aus Jogis Röhrenbude. Franzis Verlag GmbH, 85586 Poing, 2005. 

  • ISBN 3-7723-5365-7, Format: 16 x 23 cm
  • High-End Audio-Verstärker mit KT66 oder 6C33C
  • Leistungsverstärker mit RS282, RS291, 845, GU50, 6C19, 811A, EL/PL509 ("Synola")
  • Schnuckelige Kleinleistungsverstärker mit niedrigen
    Versorgungsspannungen sowie den Röhren GI30, EL504, 1626 ("Darling"), 1P24B ("Zwerg") und ein Harddisk-Amp
  • Rundfunkempfangsgeräte für Mittel- und Kurzwelle, aber auch DRM, mit Audion, Einkreisern und Superhets
  • Digitale Nixieröhrenuhr mit Flip-Flops, 100 MHz-Takt, Teilerketten, Netzgeräten, sämtlich in klassischer Röhrentechnik (fast 100 Elektronenröhren)
  • Testgeräte und Prüfmethoden für Röhren, Magische Augen, Kondensatoren und Ausgangsübertrager
  • Schaltungen und Bauprojekte folgender Autoren:
  • Klaus Barton, Siegfried Neumann, Ralf Keil, Sven Bolte, Arkadi Dolinski, Johannes Schmitz, Reinhard Seyer, Arthur Rudolph, Burkhard Kainka, Michael Gaedtke, Herrmann, Gerd Reinhöfer, Dieter Tepel, Dieter Rauschenberger, Michael Kammerer, Ralf Raupach, Michael Kraemer, Wolfgang Holtmann, Thomas Moppert, Ernst Rößler, Oliver Ludwig, Friedhelm Bruegmann, Paul Heussner

Fernseh-Reparaturtechnik

(24a) Moehring, F., Ingenieur, Loewe Opta - Fernseh-Servicetechnik. 1. Auflage, LOEWE OPTA GmbH, Fernsehgerätewerk Kronach/Ofr., 1966.

  • Band IV der Loewe Opta-Fachbuchreihe, Plastikeinband, Format: 15,5 x 21,5 cm
  • 560 Seiten, 6 Gesamtschaltbilder im Format DIN A4, 425 Abbildungen, 129 Fotos, etwa 551 Schirmbildfotos und 840 Oszillogramme, Standortkarten der VHF- und UHF-Sender
  • Dieses Handbuch gibt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Methoden der Abgleichtechnik, den Service an LOEWE-OPTA-Fernsehgeräten, Einsatz der Messgeräte, die Signalverfolgung, Fehlerbilder, Fehlermöglichkeiten usw. 

(24b) Loewe Opta - Fernsehgeräte-Schaltungen 1958-63. Erste Auflage, LOEWE OPTA GmbH, Berlin - Kronach - Düsseldorf, 1966. 

  • Vorwort des Herausgebers:
  • Die vorliegende Zusammenstellung basiert auf der im Zeitraum von 1958 ... 1963 von der LOEWE OPTA GmbH herausgegebenen Serviceunterlagen. Der Grund, der uns zur Herausgabe einer solchen Zusammenstellung veranlasst hat, liegt darin, dass wir im letzten Jahr eine ständig steigende Zahl von Nachbestellungen der Fernsehgeräte-Serviceunterlagen erhalten haben, da im Laufe der Zeit die Schaltbilder wahrscheinlich durch die häufige Benutzung unleserlich geworden oder verlorengegangen sind.
  • Die Vorteile einer solchen Zusammenstellung liegen auf der Hand, da sämtliche Fernsehgeräte-Schaltbilder sowie die Bauteil-Lagepläne, Druckplattendarstellungen, Abgleichanweisungen usw. in einer Mappe greifbar sind und nicht verlorengehen können.
  • Die Schaltbilder können separat herausgenommen werden, so dass die Unterlagen auf dem Arbeitstisch weniger Platz beanspruchen; außerdem können gleichzeitig das Schaltbild sowie der Bauteil-Lageplan oder die Druckplattendarstellung aufgeschlagen werden.
  • Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis sowie ein Sachregister am Schluss erleichtern das Auffinden der einzelnen Unterlagen.
  • Ab Jahr 1961/62 besitzen die Serviceanleitungen der Fernsehgeräte Kennzahlen. Die Servicekennzahl befindet sich ab Geräteserie 1961/62 bis Geräteserie 1964/65 auf dem Geräteschild, ab Geräteserie 1965 links unten auf der Geräterückwand. so dass mit Hilfe dieser Kennzahl ein schnelles Herausnehmen der jeweiligen Serviceanleitung bzw. des Schaltbildes möglich ist. Ab 1966 entfällt diese Kennzahl.
  • Der vorliegende Band wird ergänzt durch eine Zusammenstellung, die die Schaltungen der Fernsehgeräte von 1953 ... 1957/58 enthält, sowie durch folgende Bände mit den Zusammenstellungen ab Geräteserie 1963/64.
  • Mit diesen Schaltbildsammlungen setzen wir unser Bestreben fort, den Fachhandel bei der Bewältigung der umfangreichen Serviceaufgaben an unseren Fernsehgeräten wirkungsvoll zu unterstützen.
  • Format: 22,5 x 30,0 cm
  • (24ba) Mappe, auseinandergeklappt

(24c) Moehring, F., Ingenieur, Empfangstechnik im UHF-Bereich. LOEWE OPTA AG, Werk Kronach/Ofr., 1964. 

  • Handbuch für den Fachhandel, Format: 15 x 21 cm
  • 420 Seiten, 394 Abbildungen, 1 Landkarte der UHF-Sender, UHF-Senderverzeichnis

(25a) Diefenbach, Werner W., Fernseh-Service-Fehlerdiagnose. 2. Auflage, Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart, 1963. 

  • Handbuch der Radio- und Fernseh-Reparaturtechnik, Band III
  • Diagnose nach Testbildern und Oszillogrammen
  • Mit 318 Abbildungen, darunter 231 Fotos im Text und auf 6 Bildtafeln

(26a) Lennartz, Herbert, Fernsehempfänger. VERLAG FÜR RADIO-FOTO-KINOTECHNIK, Berlin-Borsigwalde, 1960. 

  • Vorwort   (Leseprobe)
  • Format: 15 x 21,2 cm, 254 Seiten, 228 Bilder, Faltblatt am hinteren Buchdeckel, Ganzleinen

(26b) Lennartz, Herbert, TaegerWerner, Transistor-Schaltungstechnik. VERLAG FÜR RADIO-FOTO-KINOTECHNIK, Berlin-Borsigwalde, 1963. 

  • Format: 15 x 21,2 cm, 254 Seiten, 284 Bilder, 4 Tabellen, Ganzleinen

(26c) Lennartz, Herbert, Taeger, Werner

  • Das linke Buch wurde während des Zweiten Weltkriegs (1941), die anderen beiden nach dem Krieg (1960), Letzteres zusammen mit Werner Taeger (1963) veröffentlicht.

Radioempfänger-Schaltungen

(25b) Diefenbach, Werner W.Standardschaltungen der Rundfunktechnik. 3. Auflage, Funkschau-Verlag Oscar Angerer, Stuttgart, 1947.

  • Querschnitt durch die neuzeitliche Empfänger-Schaltungstechnik
  • Mit 103 Abbildungen, systematischer Empfängertabelle, Wertbereichtabelle und zahlreichen anderen Tabellen und Formeln für den Rundfunk-Techniker und Konstrukteur

Elektroinstallation

(27a) Hösl, Alfred, Ayx, Roland, Die vorschriftsmäßige Elektroinstallation, Wohnungsbau, Gewerbe, Industrie. 16., aktualisierte Auflage, Hüthig Verlag Heidelberg, 1995.

  • Bearbeitet von Hans Werner Busch
  • ISBN 3-7785-2410-0, Format 15,5 x 21,5 cm, 664 Seiten
  • Buchrückseite:
  • "Die vorschriftsmäßige Elektroinstallation von Hösl und Ayx ist seit Jahren ein klassisches Handbuch für die Elektroinstallateure in Handwerk, Elektrizitätsversorgungsunternehmen, Gewerbe, Industrie und Dienstleistung."
  • "Die Autoren und Bearbeiter sind anerkannte Experten auf dem Gebiet der Elektrotechnik und legen besonderen Wert auf die praktische Umsetzung der Normen."
  • "Diese 16., aktualisierte Auflage enthält umfassend und auf aktuellstem Stand den gesamten Bereich der elektrischen Installations- und Anlagentechnik. Der Benutzer findet in bewährter Weise Auskunft und Hilfe bei der Anwendung und Umsetzung von Verordnungen, Normen, Regeln und Richtlinien der elektrischen Installations- und Anlagentechnik. Spezielle Problembeschreibungen, Anwendungen und Beispiele aus der Praxis unterstützen ihn bei der sicheren und normgerechten Elektroinstallation." 

Lautsprecher-Boxenbau

(28a) Lengefeld, Helmut, Wie baue ich Lautsprecher-Boxen selbst. Radio Dräger, Stuttgart, 1982.

  • Text und Zeichnungen: H. Lengefeld, R. Wagner
  • Fotografien: H. Lengefeld, M. Bär
  • Herstellung & Vertrieb: Radio Dräger, Dräger GmbH & Co. KG, Sophienstraße 21, 7000 Stuttgart 1
  • Format 15 x 21 cm, 190 Seiten

(28b) Stark, Berndt, Lautsprecher-Handbuch. Richard Pflaum-Verlag KG, München, 1985.

  • Theorie und Praxis des Boxenbauens
  • ISBN 3-7905-0433-5, Format 15,5 x 21,5 cm
  • 309 Seiten, 162 Abbildungen, 58 Diagramme

Wörterbücher

(29a) Wernicke, Harry, Dictionary of Electronics, Communications and Electrical Engineering, Band I, English-German (Englisch-Deutsch). Rohde & Schwarz (Herausgeber), Verlag H. Wernicke, Deisenhofen, 1977, neuer Nachtrag 1985.

  • Deutscher Titel: Lexikon der Elektronik, Nachrichten- und Elektrotechnik
  • 94.000 Fachwörter und Abkürzungen
  • Format: 16 x 22,5 cm, 754 Seiten

(29b) Webster's Comprehensive Dictionary. Encyclopedic Edition, 2003, Bellavista, Imprint der Verlag Karl Müller GmbH, Köln, 2004.

  • Original Titel: The new international Webster's Comprehensive Dictionary of the English language
  • Format: 20,5 x 28,5 x 7 cm, Gewicht: 2,4 kg, 1.946 Seiten, 175.000 Einträge, mehr als 2.000 Illustrationen
  • 32 umfangreiche Anhänge zu Themen wie Abkürzungen, Grammatik, Wirtschaftsmathematik, Geschäftsbriefe, Computerbegriffe, Medizinische Begriffe, Tafeln zu Maßen und Gewichten und vieles mehr
  • Umgangssprachliche Ausdrücke und regionale Sprachvarianten aus den USA, Großbritannien, Kanada und Australien

(25b)  Heinrichs, Gerhard, Ingenieur, Fernseh-Service praktisch und rationell. Franzis-Verlag, München, 1967.

  • Wirtschaftlicher Service nach der Methode Heinrichs
  • Unter Mitarbeit von Joachim Conrad
  • Format: 13 x 20,8 cm, Plastikeinband
  • 256 Seiten mit 171 Bildern und 7 Tabellen
Ingenieur Heinrichs wurde durch seine nach ihm benannte systematische Methode bekannt, nämlich nach einer bestimmten Ablauffolge zu messen und nicht auf Teufel komm raus wahllos Bauteile aus- und wieder einzulöten.
 
Anstatt auf Verdacht hin z. B. Zeilentrafos auszuwechseln, wie das damals in den Werkstätten üblich war, empfiehlt Heinrichs Oszillogramme mit präparierter Prüfspitze (Kleps) als Prüfsonde zu messen. Der Lötkolben blieb jedenfalls zunächst kalt.
 
Die rationelle "Methode Heinrichs", die Zeit und Geld sparte, hielt Einzug in so manche Radio- und Fernsehwerkstatt und bewährte sich bis zum heutigen Tag. Jedenfalls sollte man ein defektes Schwarzweiß-Fernsehgerät dieser Prozedur unterziehen. Voraussetzung dabei ist allerdings ein Oszilloskop.
 
Eine von mir erstellte Tabelle basiert auf einem Teilinhalt des Buchs, wurde in Kurzform zusammengefasst und zigmal an 90°- und 110°-Röhren durchexerziert.

(27b) AEG-HILFSBUCH. Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft, Berlin-Grunewald, 1960.

  • DK 621.3 (021)
  • Achte Auflage, vollständig neu bearbeitet
  • Format: 18,5 x 22,5 cm (= 8°), Plastikeinband, Hochglanzpapier
  • 728 Seiten mit 1052 Bildern und 221 Tabellen

Integrierte Schaltungen

(30a) TELEFUNKEN, Phasenanschnittsteuerschaltungen und Nullspannungsschalter, Datenbuch. TELEFUNKEN electronic, Theresienstraße 2, D-7100 Heilbronn, 1984.

  • Integrierte Steuer-Bauelemente für das Schalten, Stellen und Regeln netzbetriebener Verbraucher
  • Datenblätter und Applikationen der gelisteten ICs
  • Zahlreiche Schaltbilder, Platinenlayouts, praktische Anwendungsbeispiele
  • Format: 15 x 21 cm, Hochglanzeinband
  • 236 Seiten mit 294 Abbildungen
  • Deutschsprachige Ausgabe
  • Netzschalter mit variablem Einschaltphasenwinkel  (Leseprobe)

Alte Elektronik-Kataloge

(31a) Radio-Dahms-Elektronik, Katalog. Radio Dahms, 68 Mannheim 1, M1, 6 am Paradeplatz, 1969.

  • Format: 15 x 21 cm
  • 296 Seiten mit bebilderten Elektronik-Bauteilen und -Geräten, Artikelnummern in 28 Kategorien untergebracht  
  • Separate, beiliegende Preisliste
  • Auch Versandhandel per Nachnahme
  • Vitrohm, UTB-Widerstand  (Leseprobe)

(31b) Radio-RIM, RIM-Basteljahrbuch 1965. Radio-RIM, 8 München 15, Bayerstraße 25, 1965.

  • (31ba) Katalog - Vorderseite
  • (31bb) Katalog - Rückseite

(31c) Conrad, Werner, Der Funktechniker, Band 1. Verlag für technische Literatur, 8452 Hirschau, Hauptstrasse 55, 1967.

  • Format: 20,5 x 29 cm, insgesamt 185 Seiten
  • Handbuch für Amateurfunk, ELA-Technik, Elektronik
  • Bauanleitungen in Röhren- und Transistortechnik (Intermetall, Deutsche ITT, Industrie GmbH), Bohrschablonen, 87 Seiten
  • Messgeräte, 28 Seiten
  • Bausteine und Bausätze, 37 Seiten
  • Bauelemente, Fachliteratur, 33 Seiten
  • Verdrahtungspläne mit praktischen Hinweisen zur zweckmäßigen Verdrahtung, zum richtigen Abgleich und für die erste Betriebinnahme
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tubacompacta 2008-2017